AGB & Infos

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Waren (mit gesetzlichen Informationen)

1. Geltungsbereich
2. Vertragspartner
3. Angebot und Schritte zum Vertragsschluss
4. Widerrufsrecht für Verbraucher
5. Preise
6. Versandkosten
7. Lieferung
8. Eigentumsvorbehalt
9. Gewährleistung
10. Haftungsausschluss
11. Verbraucherstreitbeilegung
12. Schlußbestimmungen

Weitere Informationen
Bestellvorgang
Vertragstext



1. Geltungsbereich
1.1. Für Kaufverträge der FRK Trading GmbH (nachfolgend: skiXbike), die mit Kunden zwecks Verkauf von Waren zustande kommen, gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
1.2. Kunden im Sinne von 1.1. sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
1.3. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
1.4. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner
Der Vertrag kommt zustande mit der FRK Trading GmbH, Bachstraße 29, 59955 Winterberg, Deutschland, Handelsregister: Amtsgericht Arnsberg HRB 9296.

3. Angebot und Schritte zum Vertragsschluss
3.1 Die Darstellungen der Waren im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Angebotes zum Abschluss eines Kaufvertrages. Mit Anklicken des Buttons <Zahlungspflichtig bestellen> gibst Du ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.
3.2 Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.
3.3 Wir können Deine Bestellung durch Lieferung der Ware annehmen. Mit Erhalt der Ware kommt insoweit ein gültiger Kaufvertrag zwischen Dir und uns zustande, auch wenn die Lieferung direkt durch einen Lieferanten erfolgt.
3.4 Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.


4. Widerrufsrecht für Verbraucher
Verbrauchern steht ein vierzehntägiges Widerrufsrecht zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FRK Trading GmbH, Bachstraße 29, 59955 Winterberg, Deutschland, Telefonnummer: +49 2983 973-100, Telefax: +49 2983 973-573, E-Mail: mail@skixbike.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Sie tragen auch die unmittelbaren Kosten der Rücksendung nicht-paketversandfähiger Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 150,00 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.


Muster-Widerrufsformular


(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An FRK Trading GmbH, Bachstraße 29, 59955 Winterberg, Deutschland, Telefaxnummer: +49 2983 973-573, E-Mail: mail@skixbike.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/ erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


5. Preise
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

6. Versandkosten
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir Versandkosten in Höhe von 3,80 € pro Bestellung.
Für die Lieferung nach Österreich berechnen wir Versandkosten in Höhe von 7,20 € pro Bestellung.
Ab einem Bestellwert von 25,00 € liefern wir innerhalb Deutschlands und nach Österreich versandkostenfrei.

7. Lieferung
Lieferungen erfolgen nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

9. Gewährleistung
9.1. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber skiXbike gilt die Regelung in Ziffer 10. dieser AGB.
9.2. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr.
Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von skiXbike, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen sind die Rückgriffsansprüche in §§ 445a, 478 BGB.
9.3. Eine Garantie wird von skiXbike nicht erklärt.

10. Haftungsausschluss
10.1. Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von skiXbike, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.
10.2. Von dem unter Ziffer 10.1. bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von skiXbike, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
10.3. Darüber hinaus bleibt die Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, unberührt.

11. Verbraucherstreitbeilegung
skiXbike nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Hierzu ist skiXbike auch nicht verpflichtet.

12.Rechtswahl & Gerichtsstand
12.1. Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen skiXbike und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
12.2. Die Bestimmungen des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.
12.3. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis der Geschäftssitz von skiXbike. Dasselbe gilt für den Fall, dass der Kunde, der Unternehmer ist, keinen allgemeinen Gerichtstand in Deutschland hat, oder für den Fall, dass der gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Auch dann ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von skiXbike. Die Befugnis, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt davon unberührt.



Weitere Informationen

Bestellvorgang
Wenn Du das gewünschte Produkt gefunden hast, kannst Du dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons <In den Warenkorb> in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs kannst Du jederzeit durch Anklicken des Buttons unverbindlich ansehen. Die Produkte kannst Du jederzeit durch Anklicken des Buttons wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Du die Produkte im Warenkorb kaufen möchtest, klicke den Button <Zur Kasse>. Bitte gebe dann Deine Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Du benötigst ein Kundenkonto bei uns. Falls Du noch kein Kundenkonto angelegt hast, kannst Du Dich einfach bei uns registrieren. Deine Daten werden verschlüsselt übertragen. Nach Eingabe Deiner Daten und Auswahl der Zahlungs- und Versandart kannst Du Deine Eingaben nochmals überprüfen. Durch Anklicken des Buttons <Zahlungspflichtig bestellen> schließt Du den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhältst Du weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext
Wir speichern den Vertragstext und senden Dir die Bestelldaten, Dein Widerrufsrecht und unsere AGB per E-Mail zu. Deine vergangenen Bestellungen kannst Du in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen.

Zuletzt angesehen